Logo 73 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 96 97

Toga

Steckbrief:
Geburtsdatum:01.05.2017
Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Schulterhöhe:im Wachstum
Endgröße:ca 65 cm
Gechipt:
Geimpft:
Kastriert:X
Mittelmeercheck (MMC):folgt
Ergebnis MMC:
Handicap/Behinderung:X
Krankheiten:keine bekannt
NotfallX
Aufenthaltsort:42349 Wuppertal
Schutzgebühr:250,-€ + 75,-€ MMC + 150,-€ Transport
Toga sucht:
eigene Familie:
Pflegestelle:
Paten:
Toga verträgt sich mit:
Rüden:
Hündinnen:
Katzen:
Kindern:
Voraussetzungen / Optionen:
Welpenschule:
Hundeschule:
Haus in ländlicher Lage:
Wohnung / Reihenhaus:
Garten / Grundstück: 1,60m hoch eingezäunt
Ersthund erwünscht:
kann allein bleiben:max. 3 Std. in Begleitung eines anderen Hundes
Sonstiges:

 X

Update 14.9.2017

Toga ist ein sehr menschenbezogene Welpe. Er läuft stets unangeleint und freut sich wie Bolle wenn man ihn ruft. Dann kommt der Hübsche angesaust. Er lebt auf seiner Pflegestelle mit einem erwachsenen Hund zusammen und orientiert sich sehr daran. Die drei im Haus befindlichen Katzen behandelt er sehr freundlich und gerne können somit Katzen in seinem neuen Zuhause sein. Toga wird ein großer Herdenschutzhund werden, schon jetzt ist er stubenrein und kann schon 2-3 Stunden alleine (in Gesellschaft des anderen Hundes!!) bleiben. Toga ist HSH- typisch ein ruhiger Zeitgenosse, kein Dauerbeller, dennoch rassetypisch wachsam.

Toga begeistert die Pflegestelle immer wieder täglich aufs Neue. 

Togas Geschichte

Toga - ein kleiner Prinz - und doch wurde er mit seinen Geschwistern wie Müll entsorgt

Sein Leben und das seiner 3 Geschwister waren wertlos. Etwas - was man nicht braucht; etwas - das man nicht haben will: 4-mal Leben weggeworfen ohne jegliche Barmherzigkeit. Das Quartett wurde von Touristen am Rande einer Schnellstraße gefunden. Dort saßen sie zwischen den Disteln und weinten auf der Suche nach ihrer Mutter. Diese war jedoch weit und breit nicht zu finden. Man hatte ihr offensichtlich die Babys weggenommen … und vermutlich war es nicht das erste Mal….

Doch wohin mit den Kleinen? Sie waren vielleicht gerade mal 4 Wochen alt. Zu klein um sie in unserer Auffangstation „Hope“ unterzubringen. Sie hatten großes Glück und konnten in einer sardischen Pflegefamilie untergebracht werden und haben sich prächtig entwickelt. Inzwischen sind sie in D auf verschiedenen Pflegestellen angekommen und zeigen dort ihre unterschiedlichen Charaktere.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass es große Hunde werden und Vater oder Mutter in die Rubrik Herden-Schutz-Hund einzuordnen sind. Aktuell sind sie einfach nur hübsche Welpen -aber sie werden wachsen und sie werden ernst zu nehmende Hunde werden.

Bitte machen Sie sich bevor Sie anrufen mit den Rasseeigenschaften vertraut. Es ist wichtig die eigentliche Aufgabe eines Herdenschutzhundes zu kennen, um den Charakter besser verstehen zu können.

Sie sollten Hundeerfahrung haben, über ein Grundstück, GUT eingezäunt, verfügen und Zeit und Geduld aufbringen können um einem Welpen gerecht werden zu können.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere Vermittlungs-und Haltungsbedingungen für den Maremmano und auch Maremmano-Mischlinge.
Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Karin Loebnitz
Telefon 0202-29561125 oder 0177-7003377
E-Mail k.loebnitz@saving-dogs.de

Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.

Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen.
Krankheiten  geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.