Logo 73 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 96 97

Piccolina hat es geschafft!

Die süße Hündin konnte ihre Tierheimzeit auf Sardinien gegen ein kuscheliges Körbchen und ganz viel Liebe eintauschen.

Es ist vorbei: Tausende Tage auf engstem Raum! Tausende Tage Beton, keine Wiese, keine Zuwendung, Mobbing, eine schlimme Beisserei und im Winter die Kälte!

Das hat Piccolina nun endlich hinter sich lassen können.

Wir haben uns so für die Maus gefreut, als DER Anruf für sie kam.

Eine Familie aus Mondorf hatte sich in Piccolina verliebt und wollte die hübsche weiße Hündin gern adoptieren.

Am 02.07.2017 konnte Piccolina nach Deutschland ausreisen. Ihre aufgeregte Familie und ich, ihre Vermittlerin warteten gespannt am Düsseldorfer Flughafen auf die Ankunft der kleinen Maus.

Dann war es soweit, die Boxen mit den angereisten Hunden kamen!

Weil Piccolina etwas ängstlich an der Leine war, haben wir sie in der Box zum Auto transportiert.

Als wir die Box öffneten wedelte uns Piccolina freundlich an und ließ sich brav das Sicherheitsgeschirr anziehen. Sie freute sich so, dass sie die Box endlich verlassen durfte, ließ sich von uns knuddeln und streicheln.

Dann setzte sie sich auf Herrchens Schuh, als wollte sie sagen: Hier gehöre ich hin.

Im neuen Zuhause angekommen, war sie zunächst wieder etwas schüchtern, aber ihre Streicheleinheiten holte sie sich dennoch ab.

Nach ein paar Tagen war das Eis gebrochen: Piccolina, sie hört nun auf den schönen Namen „Happy“, läuft an der Leine, genießt die Sonne auf dem Balkon und die Liebe IHRER Menschen.

Wir wünschen Piccolina/Happy und ihrer Familie eine lange, glückliche Zeit miteinander!

Ciao, Piccolina!