Logo 73 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 96 97

Randy

man kann ihm nicht widerstehen

Kein Wunder, dass er es schnell geschafft hat seine Pflegeeltern um sein Pfötchen zu wickeln.

Randy wurde mit seinem Bruder Regan im Tierheim von Olbia/Sardinien abgegeben.

Während Regan relativ schnell seine Familie fand, musste Randy noch warten. Für kleine Hunde ist das Überleben in einem Tierheim oft kritisch. Die Rudelhierarchie lässt sie schnell zu Mobbing-Opfern werden und Beissereien können böse enden.

Als Randy im Dezember zu einer sehr erfahrenen Pflegestelle reisen durfte, war er damit der Gefahrenzone entkommen.

Und er war auch auf seinem Weg ins Glück schon einen gewaltigen Schritt weitergekommen, denn wenn er sich kompatibel mit den anderen Hunden zeigen würde, bestand die Chance auf ein Dauerbleiberecht. Randy zeigte sich von Anfang an von seiner besten Seite – naja fast….leider provozierte er auch einen Versicherungsschaden, da er sensible Kabel als Kauobjekt missbrauchte…

Jedoch kann man ihm nicht lange böse sein….er hat sich wunderbar in das Rudel eingefügt und Frauchen hat viel Freude an seiner Intelligenz. Randy ist sehr schlau und hört schon gut, obwohl eine große Portion Terrier in ihm steckt ….. ;-)

Randy hat jedenfalls das ganz große Glückslos gezogen. Mit seinen Hundefreunden und den anderen Bauernhoftieren lebt er in einem kleinen Paradies und die Erinnerungen an seine Zeit im Tierheim wird er hoffentlich bald ganz hinter sich lassen….

Ein langes und glückliches Leben wünschen wir von dieser Stelle den zweibeinigen und vierbeinigen Hofbewohnern!

Seit dem 1.2. ist Randy festes Rudelmitglied in 14547 Beelitz.