Logo 73 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 96 97

Lady Striscia

Lady Striscia – Vertrauen muss wachsen

Im Tierheim auf Sardinien geboren, war Dein Leben bis zur Ausreise trist und reizlos. Wen wundert’s, als Du nach Deutschland kamst, dass Deine Welt erst einmal zusammenbrach. Die einzige Strategie, die Dir einfiel war, Dich flach auf den Boden zu legen und keinen Meter zu gehen.

Auf der ersten Pflegestelle von Dir gab es keinen Ersthund, so dass für Dich und Deine Pflegestelle der Alltag fast zum Albtraum wurde. Schnell wurde klar, dass die wichtigen Entwicklungsschritte für Dich nur in Begleitung von vierbeinigen Artgenossen möglich wären.

Es war notwendig, die Pflegestelle zu wechseln. Hier machtest Du Entwicklungsschritte im Eiltempo und das Vertrauen zu Deiner Pflegemutter wuchs täglich mehr. Von Tag zu Tag wurdest Du lockerer und schon bald konnten wir Spieleinheiten mit den anderen Hunden erleben. Während der Spaziergänge konntest Du abgeleint werden, weil Du schnell abrufbar wurdest.

Deine Vermittlung ist einer vierbeinigen Kollegin zu verdanken, die beim WDR „Tiere suchen ein zu Hause“ vorgestellt wurde – Quaranta. Quaranta hatte bereits ihr Zuhause gefunden und so verwiesen wir auf unsere Lady.

Deine Schüchternheit und Zurückhaltung schreckten Deine Interessenten keinesfalls, auch sie verliebten sich sofort in Dich und Deine wunderschönen Augen. Dein Zuhause ist in Hannover und Du heißt jetzt Leni. Selbstverständlich hast Du einen souveränen Ersthund an Deiner Seite und Deine Familie schreibt: „Leni taut täglich etwas mehr auf. Es geht uns gut, wir wachsen zusammen.“

Ladys Geschichte zeigt wieder einmal, dass man mit dem richtigen Training, viel Geduld seitens der Menschen, aber auch den vierbeinigen Sozialarbeitern, nahezu jeden Hund auf den richtigen Weg bringen kann.

Dir und Deiner Familie auf Eurem gemeinsamen Weg alles Liebe