Logo 73 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 96 97

Jillie – Sardin wird

bayerisches Mädel!

Die kleine Jillie hat ihr Zuhause gefunden!

Jillie und ihre Schwester Jackie sind uns von ihrem Besitzer ans Herz gelegt worden. Die Mutterhündin und Geschwister sind bei ihm geblieben, die zwei Mädels waren einfach zuviel für den Vorbesitzer.

Auf unserem Hope-Gelände, unserem kleinen Refugium auf Sardinien, hatten die zwei sich schnell eingelebt.

Am 28.04.2017 konnten beide Hündinnen nach Deutschland ausreisen. Jackie kam auf einen Pflegeplatz in Norddeutschland und wartet dort auf „ihre“ Menschen.

Jillie hat ihre Menschen gefunden. Die kleine Maus hat eine Familie aus Ingolstadt so bezaubert, dass die Leute die weite Strecke in Kauf nahmen und „ihre“ Maus persönlich bei mir, ihrer Vermittlerin abholten.

Jillie hat die Fahrt nach Ingolstadt brav verschlafen, hat ihre Leute aber dafür am Abend und während der ersten Nacht im neuen Zuhause ordentlich auf Trab gehalten.

Mittlerweile hat sich die junge Hundedame wunderbar in ihrem Zuhause eingelebt, ab und zu dreht sie natürlich richtig auf, was ihr den Spitznamen: „die wilde Hilde“ eingebracht hat.

Ihre Familie trägt es mit Fassung, die beiden geben ihre Maus nie wieder her! Jillie heißt nun Lucy, lebt mit ihrer Familie im bayrischen Ingolstadt und fühlt sich “sauwohl“!

Wir wünschen Jillie/Lucy und ihrer Familie ein tolles Miteinander!

Ciao, Jillie!