Logo 73 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 96 97

Nerina… nach so vielen

 verschenkten Jahren
nun im Glück

Nerina hat viele viele Jahre im Tierheim verbracht. Als ich sie in den Foren sichtbar machte, schrieb ich, dass ich gerne das Gesicht des Unmenschen sehen würde, der sie vor fast 11 Jahren im Stich gelassen hatte. Heute ist mir dieses Gesicht ganz egal, denn ich habe das Gesicht gesehen, das Nerina aus ihrer Gefangenschaft befreit hat und das macht mich sehr glücklich.

Viele alte Hunde haben eine Geschichte, Nerina hatte bis vor ein Tagen noch keine, denn sie lebte im Tierheim auf 8 qm Betonboden.

Was erzählt man dann einem Interessenten über einen alten Hund, der sein bisheriges Leben im Tierheim verbracht hat? Nicht viel, denn es gibt ja nichts zu erzählen. Man kann nur eine Aussage darüber machen, wie verträglich der Hund mit den Artgenossen in seinem Zwinger ist. Wie der Hund sich nachher in Freiheit verhält, bleibt eine große Überraschung.

Nerinas Frauchen hat sich bewusst für eine alte Hündin entschieden und auf diese Überraschung eingelassen. Vor einiger Zeit hatte sie schon einen älteren Rüden aus dem Tierschutz adoptiert und ihr war durchaus bewusst, was da alles auf sie zukommen kann.

In Nerinas Fall ist es erst einmal Unsicherheit und manchmal auch große Angst und sei es nur vor einem entgegenkommenden Auto. Woher aber soll Nerina auch wissen, dass ihr jetzt keine Gefahr mehr droht, dass sie nun in Sicherheit ist?

Nerina braucht Zeit um leben zu lernen. Frauchen und der Rüde werden ihr dabei sicherlich eine große Stütze sein und ich bin mir sicher, dass die Drei es schaffen werden.

Ich freue mich so sehr für Nerina und wünsche ihr von Herzen noch viele Jahre als glücklicher und freier Hund.

Nerina wurde am 25.06.2017 adoptiert und wohnt nun in Berlin.

Wenn Sie auch ein Herz für alte Hunde haben, schauen Sie sich doch einmal unsere Senioren an.