Logo 73 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 96 97

Auch Flip hat

sein Zuhause gefunden!

Der letzte unserer kleinen neunköpfigen Hundefamilie ( Mit Mama Fedora waren es zehn!) hat sein Zuhause gefunden.

Fedora und ihre kleinen Hundekinder waren an uns abgegeben worden. Auf unserem Hope-Gelände, unserem kleinen Refugium auf Sardinien konnte Mama Fedora sich ohne Angst und Sorgen um ihre Welpen kümmern. Die Hundefamilie wurde von unseren Kollegen vor Ort gefüttert und liebevoll versorgt.

Fedora und die Kinderschar zu besuchen, war stets ein Abenteuer. NEUN Welpen wuselten um uns herum.

Als die Kleinen herangewachsen waren suchten wir für Mutter und Kinder ein Zuhause.

Nun haben es ALLE geschafft. Sowohl Mama Fedora, als auch ALLE Welpen sind nun vermittelt.

Flip war der Letzte der Kleinen. Die richtige Familie zu finden braucht halt seine Zeit. Aber wie sagt man so schön: Jeder Topf findet seinen Deckel!

Für Flip kam dieser in Gestalt eines jungen Paares aus Soltau. Nachdem es einige Interessenten für den hübschen kleinen Rüden gab, letztendlich aber doch keine Vermittlung dabei herauskam, waren wir sehr gespannt, ob es diesmal klappte.

Klar, Flip fühlte sich sehr wohl auf seiner Pflegestelle, aber ein eigenes Zuhause wäre schon schön.

Die jungen Leute ließen sich von der langen Fahrt in den Norden nicht abschrecken und machten sich nach Erledigung der Formalitäten und des Vorbesuches auf den Weg, ihren Jungen abzuholen.

Am 07.06.2017 ist Flip zu seiner Familie nach Soltau gezogen. Die kleine Familie kommt prima miteinander aus.

Frauchen und Herrchen geben ihren kleinen Marley, wie Flip nun heißt, nie mehr her.

Wir wünschen allen ein tolles Miteinander!

Ciao, Flip!