Logo 73 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 96 97

Frieda, Hundeglück

im zweiten Anlauf!

Die kleine Frieda, ein Hundemädchen unserer kleinen neunköpfigen Hundefamilie ( Mit Mama Fedora waren es zehn!) hat ihr Zuhause gefunden.

Fedora und ihre kleinen Hundekinder waren an uns abgegeben worden. Auf unserem Hope-Gelände, unserem kleinen Refugium auf Sardinien konnte Mama Fedora sich ohne Angst und Sorgen um ihre Welpen kümmern. Die Hundefamilie wurde von unseren Kollegen vor Ort gefüttert und liebevoll versorgt.

Fedora und die Kinderschar zu besuchen, war stets ein Abenteuer. NEUN Welpen wuselten um uns herum.

Als die Kleinen herangewachsen waren suchten wir für Mutter und Kinder ein Zuhause.

Nun haben es ALLE geschafft. Sowohl Mama Fedora, als auch ALLE Welpen sind nun vermittelt.

Friedas Familie hatte sich schon einmal für die kleine Hundemaus beworben. Da schlug das Schicksal zu, die Familiensituation änderte sich und die Leute haben uns schweren Herzens abgesagt.

Frieda blieb also auf ihrer Pflegestelle in Norddeutschland. Nach ein paar Wochen meldetet sich die Interessentin nochmal, in der Hoffnung, dass die kleine Frieda noch zu vermitteln sei.

Die Familienlage hatte sich stabilisiert und nun konnte man Frieda in die Familie aufnehmen.

Am 04.06.2017 wurde Frieda von „ihren Menschen“ abgeholt und lebt nun in Neuwittenbek. Die Maus besucht dort fleißig die Hundeschule und hat ihre Familie im Handumdrehen um die Pfoten gewickelt.

Wir wünschen Frieda und ihrer Familie ein langes, glückliches Miteinander!

Ciao, Frieda!