Logo 73 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 96 97

Maya: Gelungener Start in 2017…

denn Maya hat ihre Familie gefunden.

Maya lebte bevor sie zu uns kam auf der Straße. Sie hatte zwar eine Besitzerin, aber das heißt oftmals nichts auf Sardinien. Viele Hunde haben Besitzer, aber dennoch sind sie meistens nur lästige Kreaturen, die man auch noch versorgen muss. Entweder leben die Hunde dann an einer Kette, in einem Verschlag oder streunen herum. So auch Maya. Sie zog fast 2 Jahre lang umher, auch während ihrer Läufigkeit.

Als Maya dann erneut Welpen bekam, kam ihre Besitzerin auf uns zu. Sie bat uns, Maya samt ihrer Welpen zu übernehmen.

Natürlich sagten wir zu.

Maya lebte dann ein paar Wochen auf unserem Hope Gelände bis sie auf eine tolle Pflegestelle nach Deutschland reisen durfte. Hier entwickelte sie sich toll, war freundlich zu den anderen Hunden der Pflegestelle und sehr liebebedürftig.

So dauerte es auch nicht lange und Mayas Familie wurde auf sie aufmerksam. Da man nicht weit voneinander wohnte, wurde schnell ein erstes Treffen vereinbart. Alles lief bestens, die Chemie stimmte sofort zwischen Mensch und Hund. Zwar stand noch der schon lang gebuchte Urlaub an, aber bis dahin besuchten Mayas Menschen sie schon regelmäßig.

Und dann endlich am 08.01.2017 war es soweit, Maya durfte nach dem Besuch mit in ihr neues Zuhause ziehen. Auch dort läuft es gut. Sie ist weiterhin sehr verschmust und fühlt sich richtig wohl.

Sie wird ihr Frauchen demnächst zur Arbeit begleiten und somit eine Rund-um-die-Uhr Betreuung haben. Die Hundeschule ist schon gebucht und wenn sie Lust hat, kann sie sich im Hundesport so richtig austoben.

Alles Gute Maya, ich freue mich für dich und deine Familie.

Maya wurde am 08.01.2017 adoptiert und wohnt nun in Köln.